Derzeit
verfügbare
Wohnungen:

1
Jetzt
Anfragen

Derzeit
verfügbare
Wohnungen:


1
Jetzt Anfragen

Der Barockstadel

Wenige Schritte von den Wohnhäusern entfernt soll schon bald ein neuer Treffpunkt in Marzling entstehen: Der historische Ampertshauser Barockstadel aus dem 18. Jahrhundert soll nach seiner Wiedererrichtung zu einem Ort für genussvolles Einkaufen und Verweilen werden. Ein guter alter Dorfladen, wenn man so will, in dem die Menschen zusammenkommen, sich austauschen, verabreden und gemeinsam das Leben genießen.

Gastronom:in mit Erfahrung gesucht

Seit Anfang Juni 2022 läuft der fachmännische Wiederaufbau unseres historischen Barockstadels. 2023 soll er fertiggestellt und mit Leben gefüllt werden. Wir suchen eine:n Gastronom:in mit Erfahrung und Motivation, den neuen Marzlinger Treffpunkt mit uns zu entwickeln und später zu betreiben. Regionalität, Nachhaltigkeit und die Verbundenheit mit unserer Gemeinde stehen dabei im Fokus. Ob jedoch ein Dorfladen mit Café, ein Bistro oder etwas ganz Anderes entsteht, ist noch offen.

Das hört sich nach deinem Herzensprojekt an? Dann komm mit uns ins Gespräch und bring deine Ideen ein! Bewirb dich unter servus@lio-marzling.de oder über unser Kontaktformular.

Ein historisches Gebäude

Getreidestadel prägten einst das Ortsbild vieler Dörfer und Siedlungen. Als Wirtschaftsgebäude der Landwirtschaft wurden sie zum Lagern von Getreide und Heu sowie zum Dreschen von Getreide verwendet. Die Bauart solcher Stadel blieb über Jahrhunderte gleich und wurde somit zu einem architektonischen Kulturgut.

Der Ampertshauser Stadel in Marzling ist der letzte datierte Barockstadel im Landkreis Freising. Bei diesem historischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert handelt es sich um einen sogenannten „Bundwerkstadel“, den eine aufwendige Bauart aus der Hochblüte des Zimmermannshandwerks auszeichnet. Bundwerkstadel sind im weiten Kreis Oberbayerns und Niederbayerns nur noch sehr selten zu finden.

Die Wiedererrichtung dieses Kulturguts ist uns also nicht nur eine persönliche Herzensangelegenheit, sondern hat auch überregionale Bedeutung.